2. Wacker-Kantersieg unter Morass gegen Juniors OÖ

 

Der Trainer-Effekt beim FC Wacker Innsbruck hält an!

Die Tiroler feiern in der 12. Runde der ADMIRAL 2. Liga auch im zweiten Spiel unter Interimscoach Masaki Morass einen Kantersieg und fertigen den FC Juniors OÖ am Tivoli mit 5:1 (4:0) ab.

Nach dem 3:0-Auswärtssieg beim SK Rapid II in der Vorwoche starten die Hausherren diesmal wieder wie aus der Pistole geschossen.

Nach Vorarbeit von Marco Holz trifft Ronivaldo, gegen Rapid II Triple-Pack-Schütze, zur 1:0-Führung (23.). Nur drei Minuten später liefert der Brasilianer den Assist beim 2:0 durch Atsushi Zaizen (26.). Wacker lässt nicht nach und überrollt die Oberösterreicher. So erhöht Holz nach Zuspiel von Okan Aydin per Traumtor aus 30 Metern bereits in der 28. Minute auf 3:0.

Noch vor der Pause steht erneut Ronivaldo beim 4:0 richtig (45.+2), erzielt seinen fünften Treffer im zweiten Spiel unter Morass und seine Saisontreffer neun und zehn in der 2. Liga. Zu Beginn der zweiten Halbzeit keimt kurz Hoffnung bei den Gästen auf. Nach einem Handspiel von Kopp im Strafraum gibt es Elfmeter, Nakamura verkürzt im Duell mit Knaller auf 1:4 (53.).

In weiterer Folge lassen Holz und Co. große Möglichkeiten aus, den Sieg noch deutlicher zu gestalten. Wacker Innsbruck springt mit dem Sieg auf Rang fünf in der Tabelle, die Juniors OÖ stecken auf Platz 14 auf einem Abstiegsrang fest.

Emotional wurde es kurz vor Schluss: Zuerst scheitert Tekir noch mit einer tollen Chance, dann wird er im Strafraum gefoult und schnappt sich selbst den Ball. Fünf Jahre und drei Kreuzbandrisse nach seinem letzten Tor auf Profi-Ebene verwertet er eiskalt zum 5:1-Endstand (83.).

Alle Spiele der 2. Liga im kostenlosen LIVE-Stream >>>

Der LIVE-Ticker zur 2. Liga >>>

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..