Gelungener Auftakt für Meister Blau-Weiß Linz

 

Blau-Weiß Linz macht in der ADMIRAL 2. Liga dort weiter, wo die Stahlstädter in der Vorsaison aufgehört haben. Der Meister 2020/21 schlägt den FC Dornbirn zum Saisonauftakt mit 2:1.

Für das erste Ausrufezeichen sorgen die Linzer bereits nach vier Minuten: Neuzugang Simon Pirkl tankt sich an der linken Cornerfahne durch und spielt einen Stanglpass auf Julian Gölles, den der Rechtsaußen nur mehr einschieben muss.

Blau-Weiß behält danach die Kontrolle über das Spiel. Es dauert allerdings bis zur 52. Minute, ehe es im Dornbirner Kasten erneut klingelt. Diesmal tritt Pirkl als Torschütze in Erscheinung, indem der Tiroler ein ideales Zuspiel von Michael Brandner aus kurzer Distanz verwertet (52.).

Im Endspurt lässt Dornbirn in Form von Yann Kasai und Pierre Nagler noch gute Möglichkeiten aus, das Ergebnis angenehmer zu gestalten. Tore fallen zunächst aber keine.

Dafür, dass Dornbirn nicht ohne eigenen Treffer nachhause fährt, sorgt schlussendlich Anes Omerovic auf spektakuläre Weise. In der fünften Minute der Nachspielzeit versenkt der 23-Jährige die Kugel per direktem Freistoß aus 30 Metern zum 1:2 aus Dornbirner Sicht.

2. Liga - Spielplan/Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..