Dominanter Juniors-Sieg über enttäuschenden GAK

 

Am achten Spieltag der zweiten Liga können die Juniors OÖ überraschend den GAK mit 2:0 besiegen und dürfen ihren zweiten Saisonsieg feiern. Nach Toren von Sebastian Wimmer (65. Minute) und Alexander Mayr (83.) bleiben die Oberösterreicher das dritte Mal in Folge ungeschlagen.

Die Juniors sind von Beginn an voll da und kommen nach fünf Minuten zur ersten Top-Chance: Fabian Benko spielt den tollen Pass in die Tiefe auf Marcel Monsberger, aber GAK-Goalie Christoph Nicht kann stark parieren.

Die Oberösterreicher bleiben am Drücker und in der 26. Minute klingelt es beinahe im Kasten der Grazer, nachdem Florian Aigner den Ball aus 15 Metern an die Latte knallt - Nicht wäre chancenlos gewesen. In der Folge bleibt es beim 0:0-Pausenstand in Pasching.

Der GAK kommt auch in der zweiten Hälfte nur schwer in die Partie und das sollte sich rächen: Nach Eckball von Sulejmanovic setzt sich Wimmer am kurzen Pfosten stark durch und köpft über Christoph Nicht hinweg zur 1:0-Führung.

Der Tabellendritte macht nun mehr für's Spiel und kommt in der 77. Minute nach einem Freistoß beinahe zum Ausgleich, Juniors-Torhüter Tobias Lawal zeigt aber mit einer bärenstarken Parade sein ganzes Können.

So ist es dann der junge Alexander Mayr, der sein erstes Tor in der zweiten Liga erzielt und den 2:0-Endstand sicherstellt. Nach einem Konter ist er auf und davon und schiebt den Ball überlegt an GAK-Torhüter Nicht vorbei ins linke Eck.

Die Juniors springen mit dem Sieg auf den siebten Tabellenplatz. Der GAK muss seine dritte Saisonniederlage hinnehmen, bleibt aber vorübergehend auf dem dritten Rang.

Spielplan und Ergebnisse >>>

Die Tabelle >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Legionär Andreas Weimann bemerkte Kreuzbandriss nicht

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare