Innsbruck feiert knappen Sieg gegen Dornbirn

 

Der FC Wacker Innsbruck feiert am 22. Spieltag der 2. Liga nur einen 1:0-Sieg über den FC Dornbirn. Dabei vernebeln die Tiroler, vor allem in der ersten Halbzeit, Chance um Chance und hätten um einiges höher gewinnen können.

Den Siegtreffer erzielt Okan Aydin in der 40. Minute. Florian Jamnig verarbeitet ein Zuspiel auf die rechte Seite von Holz, den Pass zur Mitte verwertet der Türke mustergültig.

Davor scheitert Hupfauf in der vierten Minute mit einem Kopfball nach Viteritti-Vorlage an Dornbirn-Torhüter Bundschuh, der sein Team mit einigen Paraden im Spiel hält. In der 21. Minute kratzt Friedrich einen Kopp-Kopfball von der Linie.

Auch in der zweiten Halbzeit bleiben die Innsbrucker aktiver, so scheitert Viteritti einmal an Bundschuh (58.) und einmal an der Stange (60.). Einige Vorstöße spielen die Tiroler nicht zu Ende und berauben sich so selbst ihrer möglichen Torchancen.

Dennoch bleibt Wacker an Austria Klagenfurt dran und belegt zwei Punkte hinter den Kärntnern mit 36 Zählern Rang fünf. Dornbirn ist mit 26 Punkten Zehnter.

2. Liga - Spielplan und Ergebnisse >>>

2. Liga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..