Liefering biegt auch Wacker Innsbruck

 

Der FC Liefering ist auch für den FC Wacker Innsbruck zu stark! Die "Jungbullen" besiegen den Tiroler Aufstiegsfavoriten am dritten Spieltag der 2. Liga mit 2:0 und setzen damit eine saiosonübergreifend sechs Partien andauernde Siegesserie fort.

Im veregneten Grödig neutralisieren sich beide Mannschaften zunächst, David Prass trifft in Minute 17 nur den Pfosten.

Nach Seitenwechsel erhöht Liefering die Intensität. Zunächst verhindert Marco Knaller in höchster Not den Rückstand gegen Junior Adamu (49.), in Minute 51 ist der Wacker-Schlussmann allerdings geschlagen: Der aufgerückte Sebastian Aigner trifft nach einer zu kurz geklärten Ecke.

Danach wacht die Partie richtig auf. Zunächst klärt David Affengruber für Liefering auf der Linie (62.), dann legen die Salzburger nach. Nicolas Seiwald bringt den Ball von der Eckfahne perfekt herein, Dominik Oroz köpft am Fünfer ein (75.).

Damit verteidigt Liefering die Tabellenführung und behält nach drei Spieltagen als einziges Team eine perfekte Bilanz. Wacker ist mit vier Punkten zunächst Fünfter.

Spielplan>>>
Tabelle>>>

Textquelle: © LAOLA1.at

2. Liga: Austria Klagenfurt gewinnt nach irrer Schlussphase

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare