Neuer Bundesliga-Interessent für Grüll?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Marco Grüll wechselte im Winter von Regionalligist TSV St. Johann zur SV Ried in die HPYBET 2. Liga und war vom ersten Moment an Stammspieler. Nach vier Runden hält der 21-Jährige bei einem Tor und einem Assist, dazu bestritt er 357 der möglichen 360 Spielminuten.

Schon damals überraschte der Schritt ins Innviertel manchen Beobachter, denn unter anderem hatte der SK Rapid Wien äußerst hohes Interesse an einer Verpflichtung des Stürmers. Er entschied sich aber für den "kleineren" Schritt, nachdem die Hütteldorfer ihn erst behutsam in der zweiten Mannschaft heranführen wollten.

Dass das Thema Bundesliga über kurz oder lang ein Thema für Grüll sein wird, ist aber unabhängig von den Rieder Aufstiegsplänen klar. Wie die "Oberösterreichischen Nachrichten" berichten, bekundet nun die Admira Interesse an einer Verpflichtung.

Von "unmoralischen Angeboten" sei man aber sowohl bei ihm, als auch bei Teamkolleg Kennedy Boateng, dessen Interessenten nicht genannt werden, weit entfernt.

Am heutigen Freitag wird für Grüll nur eines im Fokus stehen: Das Heimspiel gegen den GAK (ab 19:10 Uhr im LIVE-Ticker>>>).

Textquelle: © LAOLA1.at

Spektakuläre Stadionprojekt-Idee für den FAC

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare