GAK: "Wir sind in der 2. Liga angekommen"

 

Niederlage beim FAC, Sieg über Blau-Weiß Linz, nun das 0:0 gegen den SV Horn (Spielbericht>>>) in der dritten Runde der HPYBET 2. Liga: Der GAK ist brauchbar in den Profi-Fußball zurückgekehrt.

In der "Kleinen Zeitung" freut sich Sportdirektor Alfred Gert über diese Zwischenbilanz, obwohl der zweite Sieg im zweiten Heimspiel gegen die Niederösterreicher nicht gelingen wollte: "Wir sind mit dem Punkt nicht unzufrieden. Wir sind in der Liga angekommen."

Dabei haderten die Roten aus Graz durchaus mit zwei Elfmetern, die ihnen nicht gewährt wurden: "Ich bin keiner, der etwas gegen den Schiedsrichter sagt. Aber das ist nun das dritte Spiel, in dem wir sicher nicht bevorzugt worden sind", beschwert sich Trainer David Preiß.

So soll Kapitän Marco Perchtold einmal im Strafraum zu Fall gebracht worden sein, dieser blieb aber nüchtern: "Wir müssen Punkte sammeln, bis wir den gesicherten Mittelfeld-Platz haben. Das ist unser Ziel und das dürfen wir nicht aus den Augen verlieren."

Spielplan und Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at

Rote Karte: Liefering-Youngster brennen die Sicherungen durch!

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare