Fix! Djuricin neuer Trainer bei Blau-Weiß Linz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Was sich bereits letzte Woche angedeutet hat, ist seit Dienstag fix: Goran Djuricin hat einen neuen Trainerjob. Der 44-Jährige übernimmt bei Blau-Weiß Linz das Kommando.

"Wir sind sehr glücklich, dass wir mit Goran Djuricin einen sofort verfügbaren Trainer mit viel Erfahrung und Gespür nach Linz lotsen können. Gleichzeitig möchte ich mich auch bei Ernö Doma für seinen top Einsatz als Interimstrainer bedanken", freut sich Sport-Vorstand David Wimleitner über das geglückte Engagement.

Der Ex-Rapid-Coach erhält beim Klub der HPYBET 2. Liga einen Vertrag bis Sommer 2021.

Mit der Wahl von Djuricin zum Cheftrainer wird Ernö Doma wieder seine Position als Co-Trainer einnehmen.

Djuricin, der zuletzt auch als Experte bei LAOLA1 tätig war, wird bereits Mittwochvormittag sein erstes Training leiten.

Der Wiener begann seine Karriere zunächst als aktiver Spieler, wo er unter anderem für Austria Wien oder Vorwärts Steyr für Tore sorgte.

Seine erste Station als Coach hatte er ab 2002 in der Jugendabteilung des SK Rapid Wien inne, anschließend war er in diversen ÖFB-Jugendnationalteams tätig. Nach weitere Engagements bei SC Mannsdorf oder ASK Ebreichsdorf, den er höchst erfolgreich bis in die Regionalliga Ost führte, heuerte Djuricin wieder in Hütteldorf an.

Zunächst als Co-Trainer von Damir Canadi, war er nach dessen Beurlaubung ab der Saison 2017/18 als Head Coach aktiv.

Obwohl er sich mit den Grün-Weißen für die Europa League und das Cup-Achtelfinale qualifiziert hatte, musste er im September 2018 den Hut nehmen.

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK: Glasner-Wechsel zum VfL Wolfsburg wird konkreter

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare