Blau-Weiß Linz vier Spiele ohne Aleksandar Kostic

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Blau-Weiß Linz muss vier Spiele in der HPYBET 2. Liga ohne Stammspieler Aleksandar Kostic auskommen. Der 24-Jährige wird vom Strafsenat mit einer Vier-Spiele-Sperre belegt.

Beim 2:0 gegen Vorwärts Steyr brannten dem Ex-Rapidler in der Schlussphase die Sicherungen durch: Erst sprang er Kevin Brandstätter ohne jede Chance auf den Ball von hinten in die Beine, dann verpasste er dem heranstürmenden Alberto Prada eine "Ohrfeige". Folgerichtig musste Kostic mit Rot vom Feld (87.) (Szene im Highlight-VIDEO>>>).

Der zweifache Saison-Torschütze - Kostic erzielte in der ersten Halbzeit noch das Tor zum späteren Endstand - wird damit auswärts bei den Young Violets, daheim gegen Austria Klagenfurt, auswärts bei Wacker Innsbruck und daheim gegen den FC Juniors OÖ fehlen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Altach-Keeper Martin Kobras wegen Torraubs für ein Spiel gesperrt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare