Sahanek kehrt nach Malta zurück

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Zum Start der Vorbereitung für die Rückrunde der HPYBET 2. Liga vermeldet der FAC zwei Abgänge.

Stürmer Marco Sahanek, der in der Hinrunde der laufenden Saison zur Admira verliehen wurde, wird auf eigenen Wunsch zum maltesischen Erstligisten Hiberninans FC weiterverliehen, darüber hinaus wechselt Innenverteidiger Clinton Bangura bis Saisonende auf Leihbasis zum Regionalligisten SC Neusiedl am See 1919.

Speziell bei Sahanek dachten die Wiener laut eigener Aussage auch an eine Rückholaktion: "Natürlich war es auch eine Überlegung, Marco in diesem Winter wieder nach Floridsdorf zu holen. Wir wollten seinem Wunsch, erneut in Malta zu spielen, jedoch nachkommen und freuen uns, wenn er nach Saisonende in Malta zum FAC zurückkehrt", erklärt FAC Manager Sport, Lukas Fischer.

Differenzen zwischen Sahanek und Admira

Sahanek kam für die Admira in 18 Spielen elf Mal zum Einsatz, sechs Spiele absolvierte der 28-Jährige über die volle Distanz - dabei gelangen ihm ein Treffer und drei Assists. Sein neuer Arbeitgeber ist kein unbekannter: Bereits in der Saison 2017/18 spielte Sahanek beim maltesischen Erstligisten.

Das Verhältnis zwischen Sahanek und der Admira galt zum Ende hin als angespannt. Der ehemalige U20-Teamspieler fühlte sich ungerecht behandelt: "Ich wurde zweimal schriftlich abgemahnt, weil ich zu spät zum Training kam. Man glaubte mir nicht, dass ich mich um meine kranke Tochter kümmern musste. Ich bin kein Engel, lasse mir aber keine falschen Sachen unterstellen."

Im Fall von Clinton Bangura geht es dem derzeitigen Tabellen-8. vor allem darum, Bangura Spielpraxis zu ermöglichen. Der 20-Jährige wurde in der Hinrunde lediglich am ersten Spieltag für zwei Minuten eingesetzt, fehlte danach wegen eines Knochenödems. Beim SC Neusiedl am See soll Bangura nun wieder in den gewohnten Rhythmus kommen.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz: Angebot des FC Empoli für Peter Zulj?

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare