Russ verlässt Kapfenberg Richtung Bundesliga

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Umbruch beim Kapfenberger SV im Endspurt der HPYBET 2. Liga: Kurt Russ verlässt die "Falken" mit sofortiger Wirkung!

Der 55-Jährige beendet seine Tätigkeit beim KSV nach zwei Jahren, um in die Bundesliga zu wechseln - ins Trainer-Team des TSV Hartberg. Welche Aufgabe der Steirer genau erfüllen wird, ist noch nicht bekannt.

In Kapfenberg, dem neuen Kooperationsverein von Sturm Graz, übernimmt der bisherige Co-Trainer Vlado Petrovic vorerst einmal bis Saisonende. Schon am Sonntag leitete Russ ein letztes Mal die Übungseinheit in Kapfenberg.

"Natürlich hätte ich mir auch vorstellen können, den eingeschlagenen Weg mit Kapfenberg weiterzugehen bzw. die Aufbauarbeit, die wir in den letzten Jahren geleistet haben, auch in der nächsten Saison fortzusetzen. Aber ich denke, für mich ist es jetzt an Zeit, mich einer neuen Herausforderung zu stellen. Und ich muss auch ehrlich sagen: Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe und bin sehr dankbar, dass ich die Möglichkeit bekomme, ab der neuen Saison im Trainer-Team von Hartberg zu arbeiten", verabschiedet sich der Russ in einem Facebook-Statement.

Hier das Abschieds-Posting:

Textquelle: © LAOLA1.at

Schopp trotz Sieg über die Austria: "Hätte besser sein können"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare