Rapid-Coach wechselt zu den Young Violets

Aufmacherbild
 

Harald Suchard wird neuer Trainer der Young Violets Austria Wien in der HPYBET 2. Liga.

Der 42-Jährige wechselt von der U16 des SK Rapid Wien zu den Jungveilchen und unterschreibt einen langfristigen Vertrag bis Sommer 2023 in Favoriten. Er übernimmt auch Aufgaben im Bereich der Technischen Direktion und wird Ralf Muhr somit unterstützen.

Er bringt seinen Wegbegleiter Christian Wegleitner als Co-Trainer mit, Szabolcs Safar wird Torhüter-Trainer und tauscht die Plätze mit Thomas Fasching, der künftig in der Akademie trainieren wird.

"Ich bin überzeugt, dass viele Spieler den Sprung zu den Profis schaffen werden. Mit viel Kontinuität, Mut und einem klaren Plan, werden wir diese Ziele erreichen", so Suchard, der in seiner aktiven Karriere auch für die damaligen Austria Amateure auflief und danach acht Jahre in der Akademie der Admira arbeitete.

Christoph Glatzer bleibt dem Verein im Ausbildungsbereich erhalten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Trainer Didi Kühbauer schützt Pechvogel Leo Greiml

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare