Top Teams der LCS lassen nichts anbrennen

Aufmacherbild Foto: © Lolesports
 

Am letzten Spieltag der LCS wird es noch einmal spannend, während andere Teams das Ganze schon etwas ruhiger angehen können. Was passiert ist und was noch passieren könnte, erfahrt ihr wie immer in diesem Artikel.

Der nächste Sieg für Counter Logic Gaming

Obwohl sie ihren Playoffplatz schon fixiert haben, ruht sich CLG nicht aus und gibt weiterhin alles. So auch gegen Optic, welche keine Chance gegen CLG hatten. Counter Logic Gaming gehört wohl zu den interessantesten Teams in dieser League of Legends Saison. Nachdem man nach einer gefühlten Ewigkeit wieder gegen TSM gewinnen konnte, steht man am letzten Spieltag auf Platz zwei. Was für einen unglaublichen Split die Jungs rund um den deutschen Midlaner 'PowerOfEvil' hingelegt haben, wird uns noch einige Zeit in Gedanken bleiben. Heute, am letzten Spieltag, trifft man auf die 100 Thieves und diese sollte man auf jeden Fall besiegen können.

Cloud9 zu stark für Golden Guardians

Die Saison der Golden Guardians war durchwachsen und man musste sich eingestehen, dass man den Top Teams der Liga nicht das Wasser reichen kann. Nichtsdestotrotz sieht man sich am letzten Spieltag, zusammen mit Optic Gaming und Clutch Gaming, am fünften Platz und kann mit einem Sieg heute gegen Clutch Gaming fix in die Playoffs einziehen und damit die Saison noch positiv abschließen. Cloud 9 ist bereits fix in den Playoffs und sie können sich heute gegen Optic zurücklehnen.

Clutch Gaming mit Chance auf Playoffs

Clutch Gaming muss heute gegen die Golden Guardians gewinnen, um noch in die Playoffs einzuziehen. Das Spiel ist das bisher wichtigste Spiel für sie in diesem Split und wohl auch eines der spannenderen am heutigen Abend. Für Clutch wäre es ein riesen Erfolg, denn die letzten Splits konnte man jeweils nur mit dem neunten Platz abschließen. Wie das Ganze ausgeht erfährt ihr natürlich morgen bei uns.

TSM mit Pflichtsieg gegen Flyquest

Flyquest ist eines der Teams, die keinen Platz mehr in den Playoffs finden werden. Es war auch wenig überraschend, dass ein Team wie Team SoloMid das Spiel für sich entschied. Jedoch gehört TSM zu den Teams die in diesem Split am meisten enttäuscht haben. In den letzten Splits spielten sie nahezu immer an der Spitze mit, derzeit belegt man den vierten Platz und muss heute gegen Team Liquid in die Kluft. Zur Beruhigung der Team SoloMid Fans kann man jedoch sagen, das dass Spiel gegen Team Liquid keinen Einfluss mehr auf die Playoffs hat, denn diese hat man sicher in der Tasche. Das heißt wir können uns heute auf eine schöne Begegnung zwischen Team Liquid und Team SoloMid freuen und wer weiß, möglicherweise sehen wir auch interessante Picks.

Team Liquid dominiert Echo Fox

Vor allem die Organisation von Echo Fox stand heuer schon mehrmals im Mittelpunkt der News aus der LCS. Nun ist es fix, dass Echo Fox ihren letzten Split in der LCS auch auf dem letzten Platz der Tabelle beenden werden. Eine Ära geht zu Ende, leider nicht wie man es sich für sie gewünscht hätte. Team Liquid hingegen macht Sachen die Team Liquid nun einmal macht und dominieren Teams weiterhin. Sie sind auf jeden Fall die große Hoffnung Nordamerikas in den Playoffs und folglich bei den Worlds. Sollten sie es zu den Worlds schaffen, stehen dort aber Gegner auf dem Programm gegen die man sich heuer schon deutlich geschlagen geben musste.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare