Gen.G und SKT T1 in Topform

Aufmacherbild Foto: © dexerto.com
 

In der LCK geht es in der vorletzten Woche noch einmal so richtig zur Sache. Bei
uns seid ihr wie immer Top informiert.

Gen.G mit Pflichtsieg gegen Jin Air

Mit dem ersten Sieg im Summer Split für Jin Air wurde es gestern wieder nichts. Gegen die zu starken Jungs von Gen.G war man zu schwach aber konnte Akzente setzen. Das erste mal seit einigen Spielen konnte man wieder einen Teilerfolg erreichen und ein Spiel im „Best of Three“ für sich entscheiden. Nur leider reicht ein Spiel nicht, um die Begegnung an sich zu reißen. Im Großen und Ganzen bedeutet das, dass Jin Air Greenwings nach 15 Spielen noch keinen Sieg verzeichnen kann. Ganz anders sieht es bei Gen.G aus. Nach 15 Spielen konnte man zehn gewinnen und nur fünf verlieren. Somit steht man gemeinsam mit SKT T1 und DamWon Gaming auf Platz eins der Tabelle. Es wird jeden Tag spannender, wer sich am Ende des Splits den ersten Platz sichern kann. Wir halten euch auf dem Laufenden.

SKT T1 schlägt Afreeca Freecs deutlich

Vor der Partie zwischen SKT und Afreeca Freecs hatten beide Teams neun Siege und es war eine Partie auf Augenhöhe zu erwarten. Dem war jedoch nicht so, denn die Form von SKT T1 ist derzeit überragend. Sie sind derzeit einfach nicht zu stoppen und sicher einer der Top-Favoriten für die Playoffs und auch für die Worlds, in denen Korea ja noch eine Rechnung mit China und Europa offen hat. Trotz der Niederlage sollte Afreeca Freecs nicht den Kopf hängen lassen. Drei Spiele stehen für sie noch an, um die Playoffs zu erreichen und das sollte durchaus möglich sein. Sie treffen noch auf Sandbox, Gen.G und Hanwha Life, was die ganze Sache jedoch nicht unbedingt einfacher, dafür aber umso spannender macht.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare