Penguins beenden Capitals-Serie

Aufmacherbild
 

Die Pittsburgh Penguins beenden die Siegesserie der Washington Capitals in der NHL. Die Truppe aus der "Steel City" setzt sich auswärts mit 3:1 durch, für die Caps ist es die erste Niederlage nach fünf Siegen in Folge. Nach Kuznetsovs Führung (42.) drehen Bennett (42.), Kessel (44.) und Bonino (59.) die Partie. Die Ottawa Senators ringen die Calgary Flames mit 5:4 nach Shootout nieder, die Nashville Predators feiern bei den San Jose Sharks einen knappen 2:1-Erfolg.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen