Volleyball-EM-Titel an Franzosen

Aufmacherbild
 

Der Sieger der 26. Volleyball-Europameisterschaften der Herren heißt erstmals Frankreich. "Les Bleus" setzen sich im Finale des in Bulgarien und Italien ausgetragenen Turniers in Sofia gegen Überraschungs-Mannschaft Slowenien, die erstmals das Endspiel erreichte, letztlich klar mit 3:0 (19,27,27) durch. Das Spiel um Bronze wird zum Duell der beiden Gastgeber, welches Italien gegen Bulgarien mit 3:1 (20,14,-23,20) für sich entscheidet. Alle Highlight-Videos bei LAOLA1.tv.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen