Johnson ist erster Wien-Finalist

Aufmacherbild
 

Der erste Finalist der Erste Bank Open in der Wr. Stadthalle heißt Steve Johnson. Der 25-jährige US-Amerikaner feiert am Samstag im Halbfinale gegen den lettischen Bresnik-Schützling Ernests Gulbis einen 6:3, 7:6 (4)-Erfolg. Im ersten Satz holt sich Johnson ein schnelles Break zum 2:0 und serviert in Folge sicher aus. Im entscheidenden Tiebreak unterlaufen Gulbis zu viele unerzwungene Fehler. Johnson trifft nun am Sonntag im Endspiel auf den topgesetzten David Ferrer (ESP).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen