Peya/Soares in Tokio schon out

Aufmacherbild
 

Für Alexander Peya und Bruno Soares ist bei dem mit 1,263 Millionen Dollar dotierten ATP-500-Turnier in Tokio schon im Viertelfinale Endstation. Das an vier gesetzte Duo muss sich am Donnerstag in der japanischen Haupstadt den beiden US-Amerikanern Steve Johnson und Sam Querrey mit 6:7 (3), 4:6 geschlagen geben. Im Einzelbewerb feiert Nick Kyrgios (AUS) einen 6:4, 6:2-Erfolg über Roberto Bautista Agut (ESP). Marin Cilic (CRO) schlägt Steve Johnson (USA) mit 6:3, 6:3.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen