UCI-Ranking wieder an Valverde

Aufmacherbild
 

Der Sieger des UCI World Tour Rankings heißt neuerlich Alejandro Valverde. Der Movistar-Fahrer wiederholt seinen Sieg vom Vorjahr und setzt sich mit 675 Punkten letztlich klar vor seinem spanischen Landsmann Joaquin Rodriguez (474) vom Team Katusha durch. Dahinter landet mit Nairo Quintana (457) ein weiterer Movistar-Pedalist. Im Team-Ranking behält Movistar (1.619) vor Katusha (1.614) die Oberhand. Sky (1.378) wird Dritter. Die Nationenwertung geht an Spanien (1.945) vor Italien (1.106).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen