Fitzpatrick führt in England

Aufmacherbild
 

Der Engländer Matthew Fitzpatrick legt einen Traumstart in sein European-Tour-Heimturnier hin. Der 21-jährige Rookie führt beim mit drei Millionen Pfund dotierten British Masters in Woburn (ENG) nach Tag eins mit sieben unter Par. Er spielt sechs Birdies und ein Eagle bei nur einem Bogey. Einen Schlag dahinter teilen sich Marc Warren (SCO), Lee Slattery (ENG), Soren Kjeldsen (DEN) und Robert Karlsson (SWE) den zweiten Rang. Ein Sextett rangiert mit fünf unter Par auf Platz sechs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen