Überraschung im F1-Zirkus

Aufmacherbild
 

Mit seiner Ankündigung, die Formel 1 noch 2015 zu verkaufen, sorgt Bernie Ecclestone großteils für Verwunderung. "Ein Verkauf geht uns prinzipiell ja nichts an. Aber warum er es jetzt raus posaunt, ist ein Rätsel", meint etwa Mercedes-Aufsichtsratschef Niki Lauda. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff kommentiert es trocken: "Bernie ist immer gut für eine Schlagzeile." Ex-Fahrer Hans-Joachim Stuck verrät: "Ich habe immer geglaubt er macht das, bis er vom Hocker fällt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen