Lustenau schlägt Leader Wacker

Aufmacherbild
 

Austria Lustenau dreht das Heimspiel gegen Wacker Innsbruck und gewinnt mit 2:1. Alexander Riemann (14.) bringt den ersatzgeschwächten Tabellenführer mit einem sehenswerten Distanzschuss in Führung. Nach dem Seitenwechsel gelingt Julian Wießmeier (59.) nach einem Abwehrfehler der Ausgleich, ehe Peter Haring per Kopf den Endstand besorgt. Wacker geht damit erstmals in dieser Saison auswärts nicht als Sieger vom Platz. Goalgetter Pichlmann gibt sein Comeback, wirkt aber noch gehandicapt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen