ÖFB-U17 ohne Schmid zur EM

Aufmacherbild Foto: © GEPA

U17-Teamchef Andreas Heraf hat seinen ÖFB-Kader für die EM in Aserbaidschan wie gefordert auf 18 Mann reduziert.

Anthony Schmid, Bruder von Hoffenheims Jonathan Schmid, wird nicht mit zur Endrunde fliegen. Der Freiburg-Legionär laboriert an den Nachwirkungen einer Schambein-Entzündung und ist nicht fit genug.

Ebenfalls gestrichen wurde Dominik Stumberger. Der Mittelfeldspieler aus der Salzburger Akademie ist mit seiner Stellung im Team unzufrieden und hat sich gegen eine EM-Teilnahme entschieden.

Die ÖFB-Youngster spielen zum Auftakt gegen Bosnien-Herzegowina (5. Mai), anschließend wartet die Ukraine (8. Mai), zum Abschluss der Gruppe geht es gegen Deutschland (11. Mai).

Der Kader:

TOR: KARALIC Semir (FC Admira Wacker Mödling), OZEGOVIC Benjamin (FK Austria Wien)

ABWEHR: BORKOVIC Alexandar (FK Austria Wien), BURGSTALLER Alexander (FC Red Bull Salzburg), MALICSEK Lukas (FC Admira Wacker Mödling), MEISL Luca (FC Red Bull Salzburg), MÜLLER Christian (AKA St. Pölten NÖ), ZOTTELE Leonardo (1. FC Nürnberg/GER)

MITTELFELD: BAUMGARTNER Christoph (AKA St. Pölten NÖ), MARESIC Dario (SK Sturm Graz), MÜLLER Valentino (SCR Altach), WAGNES Jörg (AKA STMK-Sturm Graz)

ANGRIFF: ARASE Kelvin (SK Rapid Wien), FITZ Dominik (FK Austria Wien), MATHIS Maurice (TSV 1860 München/GER), MEISTER Nicolas (FC Red Bull Salzburg), SCHMID Romano (SK Sturm Graz), SITTSAM Philipp (AKA STMK-Sturm Graz)

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare