"Ich dachte nie daran, zu gehen"

Aufmacherbild Foto: © getty

James Rodriguez avancierte beim 2:0-Erfolg von Real Madrid bei Espanyol Barcelona zum Matchwinner.

In seinem ersten Startelf-Einsatz der Saison brachte der Kolumbianer die Königlichen auf die Siegerstraße. Am Ende fuhr man den 16. Liga-Sieg in Folge ein und egalisierte damit den Rekord des FC Barcelona.

James, der im Sommer noch mit einem Abgang in Verbindung gebracht wurde, betont nach dem Spiel, dass ein solcher nie im Raum stand:

"Ich will bei Real Madrid sein. Ich dachte nie daran, zu gehen."

Die Highlights von Reals Rekord-Sieg im VIDEO: (Artikel wird darunter fortgesetzt)



"Zidane ist mein Idol"

Mit Trainer Zinedine Zidane gab es aufgrund seiner Situation niemals Probleme, betont James: "Ich habe ein gutes Verhältnis zu Zidane und den Mitspielern und das sieht man. Es gab keine klaren Angebote, da mir immer klar war, dass ich hier sein möchte." 

Der Franzose sei außerdem mehr als nur sein Trainer: "Zidane ist mein Idol!"

Für James, dessen Stern bei der WM 2014 aufging, als er zum "König von Kolumbien" ernannt wurde, war es der erste Torerfolg seit April beim 5:1 in Getafe. Er selbst spricht dennoch lieber von der Leistung des gesamten Teams.

300. Tor von "BBC"

"Wir sind eine geeinte Mannschaft, die immer hungrig ist und Titel und Rekorde erreichen will. Diesmal haben wir für einen gesorgt", spielt er auf die Liga-Bestmarke an, die bisher nur vom Rivalen aus Barcelona erreicht wurde.

Für einen weiteren Grund zum königlichen Jubel sorgte Karim Benzema mit dem Tor zum 2:0-Endstand. Es war der 300. Treffer, der auf das legendäre Sturm-Trio BBC, also Benzema, Bale und Cristiano Ronaldo, ging.

Der Franzose steuerte 75 Tore zu diesem sensationellen Wert bei.

Ronaldo, der bei Espanyol wegen eines leichten grippalen Infekts fehlte, mit 165 die meisten.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare