Verpasse keine Sekunde des La-Liga-Finales!

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die Entscheidung naht: Am Sonntag, den 8. Mai, geht „La Liga“ um 17 Uhr in den vorletzten Spieltag.

Nach wie vor führt der FC Barcelona die Tabelle mit hauchdünnem Vorsprung an, Atletico ist punktegleich Zweiter, Real einen Zähler dahinter.

LAOLA1.tv überträgt alle zehn Partien, die am 37. Spieltag der höchsten spanischen Fußball-Spielklasse zeitgleich stattfinden, live und kostenlos in Deutschland und Österreich.

Vier Livestreams gleichzeitig dank Multiscreening

Doch wie kannst du den Titelkampf hautnah miterleben und keine Sekunde der Spiele des FC Barcelona, Atletico und Real Madrid verpassen?

LAOLA1 PREMIUM Mitglieder haben den Vorteil, sich nicht für nur eine der zehn Partien entscheiden zu müssen!

>>> LASS DIR DAS NICHT ENTGEHEN UND WERDE PREMIUM-MITGLIED <<<

Du kannst dank Multiscreening bis zu vier Livestreams in hochauflösender HD-Qualität gleichzeitig am Computer aufrufen. Dir steht das Livestream-Angebot zudem mobil für Smartphone, Tablet und Smart-TV zur Verfügung.

So funktioniert's:

1.) Registriere dich und logge dich mit deinem LAOLA1-Premium-Account ein.

2.) Wähle den von dir bevorzugten LIVE-Stream aus.

3.) Wenn dieser läuft, hast du per Mouse-Over Zugriff auf das Menü.

4.) Klicke das ganz linke Symbol an. Folgende Möglichkeiten stehen dir dann zur Verfügung:

5.) Entscheide dich per Mouse-Click zwischen "Single", "Dual", "Quad" oder "Overlay" und füge weitere LIVE-Streams durch Drücken von "+" hinzu.

6.) Verpasse auf diese Art und Weise keine Sekunde des spannenden Titel-Dreikampfs in La Liga und sehe bis zu vier LIVE-Streams gleichzeitig!

 

Spannende Aufgaben für Barcelona, Atletico und Real

Wie üblich werden an den letzten beiden Spieltagen alle Partien in „La Liga“ zeitgleich angepfiffen. Somit treten auch die drei führenden Teams am Sonntag, 8. Mai, um 17 Uhr an.

Für den Spitzenreiter und Titelverteidiger FC Barcelona steht dabei ein Stadt-Derby im eigenen Stadion auf dem Programm: Die Katalanen empfangen den Ortsrivalen Espanyol, der auf Platz 14 in den Spieltag geht. Im Hinspiel hatte sich der FC mit einem 0:0 begnügen müssen.

Leichter dürfte die Aufgabe werden, die der Verfolger Atletico Madrid zu bewältigen hat: Das Team von Trainer Diego Simeone, der allerdings für die Ligaspiele bis zum Saisonende gesperrt ist, tritt beim Tabellenletzten UD Levante an, der schon jetzt als Absteiger feststeht.


Der Tabellendritte Real Madrid muss sich unterdessen auf eigenem Platz mit dem FC Valencia auseinandersetzen.

Der Champions-League-Teilnehmer aus Valencia steht zwar auf Platz neun derzeit vergleichsweise mäßig da, ist aber immer für eine Überraschung gut: Noch vor wenigen Wochen gelang dem Team um den deutschen Weltmeister Shkodran Mustafi ein 2:1-Auswärtssieg beim FC Barcelona.

Der 37. Spieltag in La Liga live auf www.laola1.tv:

Sonntag, 08.05.

17.00 Uhr: FC BarcelonaEspanyol Barcelona

17.00 Uhr: Levante UD – Atletico Madrid

17.00 Uhr: Real MadridFC Valencia

17.00 Uhr: Real SociedadRayo Vallecano

17.00 Uhr: FC Sevilla – Granada CF

17.00 Uhr: RC Celta de Vigo – Malaga CF

17.00 Uhr: UD Las PalmasAthletic Bilbao

17.00 Uhr: Villarreal CF – Deportivo La Coruna

17.00 Uhr: Getafe CF – Sporting de Gijon

17.00 Uhr: SD EibarBetis Sevilla




LAOLA Meins

La Liga

Verpasse nie wieder eine News ZU La Liga!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

FC Barcelona

Verpasse nie wieder eine News ZU FC Barcelona!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Real Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Real Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

Atletico Madrid

Verpasse nie wieder eine News ZU Atletico Madrid!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare