Wechsel von Jantscher nur noch Formsache

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Jakob Jantscher steht unmittelbar vor dem Absprung vom FC Luzern.

Laut "Krone" sei der Wechsel des 27-Jährigen zu Dinamo Zagreb nur noch Formsache. "Fakt ist, dass es sehr gute Gespräche gibt", hält sich der Steirer bedeckt, bestätigt aber den Kontakt.

Den Schritt von der Schweizer Super League in die 1. HNL nach Kroatien sieht er als Aufstieg: "Viele belächeln die Liga, aber Alexander Gorgon ist nicht grundlos von der Austria zu Rijeka gewechselt."

Jantscher als Nachfolger von 23-Millionen-Mann

Beim kroatischen Serienmeister würde Jantscher die Lücke füllen, die Marko Pjaca hinterlassen hat. Der 21-jährige Außenspieler wechselte im Sommer für 23 Millionen Euro zu Juventus Turin.

Beim Champions-League-Playoff zwischen seinem wahrscheinlichen nächsten Arbeitgeber Dinamo und Ex-Klub RB Salzburg (Dienstag, 20:45 Uhr LIVE im LAOLA1-Ticker) schlagen zwei Herzen in seiner Brust.

"Ich habe Europa League gespielt, war bei der EM - die Champions League fehlt mir noch und ist ein großes Ziel", hofft der ÖFB-Legionär auf einen Erfolg der Kroaten.

Bei Luzern läuft sein Vertrag noch bis Sommer 2017.

Unsere Experten analysieren den Wechsel von Alexander Gorgon:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare