Royer vor Wechsel in den Bullen-Stall?

Aufmacherbild
 

Daniel Royer steht beim FC Midtjylland vor einem Abgang.

"Es ist wahr, dass sich Daniel auf Klubsuche befindet", bestätigt Claus Steinlein, der Sportdirektor des dänischen Klubs, gegenüber dem "Herning Folkeblad". Laut dem Blatt zeigt ein Klub aus dem Red-Bull-Imperium reges Interesse. Demnach ist RB New York bereit, 200.000 Euro für den 26-jährigen Steirer zu zahlen.

"Wir haben mit ihm gesprochen", so RB-Coach Jesse Marsch bei "BigAppleSoccer.com". "Aber bisher ist nichts unterschrieben."

VIDEO: So schwärmt Leverkusen von Dragovic
(Artikel wird darunter fortgesetzt)

 

Suche nach einem Flügelspieler

Die Red Bulls sind aktuell auf der Suche nach einem Flügelspieler. Dabei dürften sie ihr Auge auf Royer geworfen haben, der in dieser Saison für Midtjylland noch keinen einzigen Einsatz verbuchte. Letztes Jahr kam er nach seinem Wechsel von der Austria nach Dänermark immerhin zu zwei Toren und drei Assists in 36 Pflichtspielen.

"Er ist einer der Spieler, die wir am Radar haben. Wir sind zuversichtlich, dass wir uns bald einigen können", erklärt Trainer Marsch. Laut "Herning Folkeblad" wird Royer noch in dieser Woche den Medizin-Check in New York absolvieren.

Mit Omer Damari steht ein weiterer Ex-Austrianer vor dem Sprung in den "Big Apple":

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare