Dragovic: "Soll ich zu Schalke oder West Ham?"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Aleksandar Dragovic hat den Gips nach seinem Bänderriss im Knöchel gegen eine Schiene gewechselt.

"Ich will möglichst schnell auf den Rasen zurückkehren, mit viel Spielpraxis in die letzte Vorbereitungsphase mit dem Team vor der EURO einsteigen. Aber ich gebe mir sicher die Zeit, die es braucht", so der Dynamo-Kiew-Legionär in der "Krone".

Der ÖFB-Verteidiger kontert Gerüchte um einen Transfer mit einer Gegenfrage: "Wenn es die Möglichkeiten West Ham oder Schalke gibt, welche sollte man nehmen?"

Kiev-Präsident Igor Surkis wünscht sich ein schnelles Comeback des 25-Jährigen. Schon im Schlager bei Shakhtar Donetsk soll er in nur 17 Tagen wieder in der Aufstellung stehen. Dragovic erklärte jedoch, vor der EURO nichts riskieren zu wollen und nur zu spielen, wenn er auch wirklich bereit sei.

Mit Surkis will er es sich nicht verscherzen. Immerhin könnte der Dynamo-Boss Dragovic' Ablöse im Sommer in die Höhe schrauben und ihn trotz aller Angebote nicht ziehen lassen.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare