Mainz putzt Liverpool

Aufmacherbild Foto: © getty

Einen Tag nach dem 4:0 gegen Barcelona schlittert der FC Liverpool in eine 0:4-Schlappe bei Mainz 05.

Brosinski (15.), Cordoba (45.), Malli (59.) und Muto (74.) bezwingen Alexander Manninger, der diesmal wieder bei den Reds im Tor steht.

Für Liverpool-Trainer Jürgen Klopp bedeutet das Freundschaftsspiel die sentimentale Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Der Deutsche lässt zahlreiche Stammspieler (Henderson, Can, Moreno, Origi) spielen.

Bei Mainz spielt Karim Onisiwo bis zur 51. Minute.

Liverpools PL-Konkurrent Manchester United hat dafür Grund zum Feiern:

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare