Bremens Vestergaard um hohe Summe zu Gladbach

Aufmacherbild Foto: © getty

Werder Bremen darf sich wohl über ein finanziell attraktives Transfer-Geschäft freuen.

Verteidiger Jannik Vestergaard wechselt laut übereinstimmenden Medienberichten um 14 Mio. Euro zu Borussia Mönchengladbach. Erfolgsabhängig kann die Summe um eine Million steigen, zudem soll Werder bei einem Weiterverkauf des 23-Jährigen zehn Prozent der Ablöse erhalten. Vestergaard kam im Jänner 2015 um 2,5 Mio. Euro von Hoffenheim an die Weser. 

Der Innenverteidiger unterschreibt bei Gladbach für fünf Jahre.

Nach Christoph Kramer, den die Fohlen um 15 Millionen Euro von Leverkusen loseisten, und Tobias Strobl (ablösefrei aus Hoffenheim) ist er der dritte Neuzugang.

Kommt Kainz?

Neben Vestergaard wurde zuletzt auch immer wieder Zlatko Junuzovic mit einem Abgang aus Bremen in Verbindung gebracht. Was der ÖFB-Teamspieler zu einem möglichen Abgang sagt, seht ihr im Video.

Stattdessen sind die Norddeutschen mit Florian Kainz an einem anderen Österreicher interessiert. Zuletzt standen für den Rapid-Flügelspieler 2,5 Millionen Euro als Ablöse im Raum. 

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare