Rasner unterschreibt bei Heidenheim

Aufmacherbild

Der ÖFB hat einen neuen Legionär in der zweiten deutschen Bundesliga.

Martin Rasner unterschreibt beim 1. FC Heidenheim einen Vertrag bis Sommer 2018. Der 21-Jährige kommt ablösefrei vom SV Grödig.

"Wir freuen uns, dass wir mit Martin Rasner einen hochtalentierten Mittelfeldspieler für die kommende Saison hinzugewinnen konnten, der sowohl auf der Sechser- als auch Achterposition seine Stärken hat", sagt FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald über den U21-Teamspieler.

"Den nächsten Entwicklungsschritt machen"

Sanwald weiter: "Martin hat sich im vergangenen Jahr in der österreichischen Bundesliga sofort als Stammspieler durchgesetzt. Jetzt soll er bei uns in der 2. Bundesliga den nächsten Entwicklungsschritt machen."

Rasner wurde in der St. Pölten Akademie ausgebildet und wechselte anschließend zum FC Liefering. In der vergangenen Saison hat er im ersten Jahr bei Grödig 33 Bundesliga-Partien absolviert und dabei zwei Treffer erzielt.

Heidenheim hat die Saison in der zweiten deutschen Liga als Elfter beendet.


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare