Ronaldo nach Gala: "Ich bin zurück"

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Cristiano meldete sich bei Portugals 6:0-Triumph in der WM-Quali gegen Fußballzwerg Andorra eindrucksvoll zurück.

In seinem ersten Spiel für die Nationalmannschaft seit dem tränenreichen Aus im EM-Finale gegen Frankreich erzielte der Superstar vier Treffer. "Ich bin zurück und ich bin absolut glücklich", sagt Ronaldo nach seinem historischen Viererpack, den er aber nicht zu hoch bewerten will.

"Natürlich bin ich wichtig, aber das sind alle anderen Spieler auch. Ich gebe immer alles für die Nationamannschaft."

Klose und Keane im Visier

Im Portugal-Dress waren vier Tore in einer Partie für Ronaldo eine Premiere, bisher hatten das Eusebio (1966), Pauleta (2001) und Nuno Gomes (2003) geschafft. In Diensten von Real Madrid, wo er in der laufenden Saison "erst" bei drei Toren hält, hat Ronaldo freilich bereits in sieben Pflichtspielen vier Mal oder öfters eingenetzt.

Der Rekordhalter seines Landes hat nun 65 Tore in 134 Spielen am Konto und nähert sich damit der Spitze der kontinentalen Bestenliste. Auf Europas Rekordhalter, Ferenc Puskas, fehlen ihm 19 Treffer. Die ebenfalls bereits zurückgetretenen Miroslav Klose (71) und Robbie Keane (68) könnte der Mann aus Madeira aber noch in dieser WM-Qualifikation überholen.

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare