Ramos platzt nach Remis gegen Italien der Kragen

Aufmacherbild Foto: © getty

Sergio Ramos geht nach Spaniens 1:1 in der WM-Quali gegen Italien hart mit den eigenen Anhängern ins Gericht.

Die mitgereisten spanischen Fans zeigten sich nach dem Remis in Turin mit der Leistung ihres Teams alles andere als zufrieden und machten ihrem Unmut kund. "In Italien wird applaudiert, in Spanien wird gepfiffen", kritisiert Ramos, der den Elfer verschuldete, der zum 1:1 führte. 

"Denen, die jetzt pfeifen, kann ich nur sagen, dass sie es genießen sollen, denn wir werden sie zum Schweigen bringen."

Ramos will sich die Reaktion der Fans aber nicht zu sehr zu Herzen nehmen, sondern stattdessen mit Leistung überzeugen. "Ich stehe da mit blankem Arsch, wie Luis Aragones gesagt hätte. Wenn Lob mich nicht zum Abheben bringt, bringt Kritik mich nicht zum Einbrechen."

Auch Italien-Goalie Gigi Buffon musste sich nach seinem Patzer einiges anhören:

 

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare