Rosenborg ein möglicher Gegner der Austria

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die genaue Topfeinteilung der Auslosung des Europa-League-Playoffs steht fest.

Die Anzahl der möglichen Gegner für Rapid und Austria werden damit auf fünf Vereine begrenzt. Demnach können die Hütteldorfer in Gruppe 1 auf Trencin, Osmanlispor, Arouca, Lokomotiva Zagreb oder den letztjährigen CL-Teilnehmer Astana treffen.

Die Veilchen haben in Gruppe 2 AEK Larnaca, Rosenborg Trondheim, Dinamo Tiflis, Vojvodina Novi Sad und Beitar Jerusalem als mögliche Gegner. 

Astana bezwiehungsweise Rosenborg heißen wohl die schwerstmöglichen Gegner für Rapid und die Austria. 

 

VIDEO: Die Stimmen nach dem Rapid-Spiel

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare