Israels Meister blamiert Inter

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das erste Spiel für Inter in der Europa-League-Gruppenphase endet mit einer Blamage.

Die Mailänder müssen sich zuhause Hapoel Beer Sheva mit 0:2 geschlagen geben.

Miguel Vitor trifft nach einem Freistoß-Trick des israelischen Meisters per Abstauber zur Führung (54.), Maor Bar Buzaglo versenkt in Minute 69 einen Freistoß direkt zur Entscheidung.

Southampton schlägt in der Gruppe K gleichzeitig Sparta Prag mit 3:0. Charlie Austin (6./Elfmeter, 27.) und Jay Rodriguez (90.) sind die Torschützen.

In Gruppe H trennt sich Braga von Gent mit 1:1 durch Tore von Pinto/24. bzw. Milicevic/6.

Shakhtar Donetsk gewinnt bei Konyaspor mit 1:0 (Tor: Ferreyra/76.).

In Pool J gibt es beim Spiel zwischen PAOK und der Fiorentina keinen Sieger. Es endet 0:0.

Davor gab es in dieser Gruppe schon einen Rekord zu bejubeln:

Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

 

Am Wochenende konnte Inter in der Serie A mit 2:1 bei Pescara gewinnen - Die Highlights:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare