Ruttensteiner kritisiert ORF-Experte Hackmair

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Willi Ruttensteiner übt herbe Kritik an ORF-Experte Peter Hackmair.

Der ÖFB-Sportdirektor ist mit der Interpretation der Körpersprache des "On Field"-Reporters nicht einverstanden. "Es ist ganz wichtig zu unterscheiden, was ist eine Wahrnehmung und was ist eine Interpretation", so der Oberösterreicher. "Man muss da sehr vorsichtig sein. Es gilt, niemanden zu diffamieren oder gar zu beleidigen."

Besonders die Einschätzungen über hängende Schultern oder Fragezeichen im Gesicht störten Ruttensteiner.

Nach der Pressekonferenz des ÖFB-Sportdirektors äußert sich Hackmair selbst zur Kritik. Der ehemalige Nachwuchs-Nationalspieler hätte sich gewünscht, dass Ruttensteiner die Kritik persönlich äußert "und nicht diese Bühne dafür nützt."

Zudem verteidigt er sich: "Das ist keine wissenschaftliche Untersuchung, sondern ein Gefühl. Deswegen sind die Einschätzungen natürlich subjektiv. Im Holland-Spiel hatte ich einfach das Gefühl, dass das Selbstvertrauen bei einigen Spielern nicht da war."



Hier kannst du dir Ruttensteiners Kritik ansehen:


Le Schladi erweist sich in der Kommunikation mit den Fans in Frankreich als Sprachgenie:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare