Geldstrafe für WAC-Präsident Riegler

Aufmacherbild Foto: © GEPA

Für WAC-Präsident Dietmar Riegler hat seine heftige Kritik an Schiedsrichter Alexander Harkam beim 1:2 gegen Altach Konsequenzen.

Der Strafsenat der Bundesliga verdonnert Riegler wegen Schiedsrichterbeleidigung zu einer Geldstrafe von 2.000 Euro. 

Der Präsident der Wolfsberger hatte den Unparteiischen nach der Pleite beschimpft und wurde deshalb von Harkam angezeigt. Nach einem Studium der TV-Bilder fand Riegler aber den Weg die Schiri-Kabine, um sich zu entschuldigen.

Der WAC hat sich direkt nach der großen Aufregung gegen Altach zu einer kuriosen Maßnahme hinreißen lassen:



Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!


Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare