Esser verlässt Sturm Graz

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach einer Saison verlässt Tormann Michael Esser Sturm Graz und wechselt in die deutsche Bundesliga zu Darmstadt.

Der 28-Jährige hätte in Graz noch bis 2018 Vertrag gehabt, über die Ablöse herrscht Stillschweigen. 

„Es ist sicher nicht angenehm für uns, zu Beginn der Vorbereitung Michael "Bruno" Esser zu verlieren. Manchmal gibt es im Leben aber außergewöhnliche Umstände, die auch bei einer gut funktionierenden Partnerschaft, Auslöser für eine Trennung sein können", so Sportchef Günter Kreissl.

Wer folgt Esser?

Esser kam im Sommer 2015 ablösefrei vom VFL Bochum.

„Schon immer war es für mich ein sehr großes Ziel in der deutschen Bundesliga zu spielen. Die letzten Tage waren für alle Beteiligten, verständlicher Weise aber speziell für die Entscheidungsträger des SK Sturm schwierig. Nach, zu Beginn emotionalen und auch kontroversiellen Gesprächen bin ich nun umso dankbarer, dass der SK Sturm eine menschlich wie auch wirtschaftlich vertretbare Einigung erzielen konnte. Ich werde die Zeit in Graz immer in guter Erinnerung behalten und wünsche der Sturmfamilie alles Gute für die Zukunft", sagt der Tormann, der von der LAOLA1-Redaktion zum Tormann der Saison gewählt wurde (siehe Video unten).

Kreissl ist auf der Suche nach einem Nachfolger: „In den letzten Tagen konnten wir den Markt bereits sondieren und Vorgespräche führen. Daher möchte ich festhalten, dass es neben unseren drei verbliebenen Tormännern, Gratzei, Schützenauer und Ehmann, die unser volles Vertrauen genießen, auch sehr interessante externe Kandidaten für den SK Sturm gibt."

LASK-Keeper Pavao Pervan und Lustenau-Goalie Christopher Knett sollen dabei hoch im Kurs stehen.


Das ist unser Team der Saison:


Die MVPs der LAOLA1-Redaktion:


Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare