Auch Ried war an Sturm-Neuzugang Zulechner dran

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Philipp Zulechner spielt künftig für den SK Sturm Graz!

Das wurde im Laufe des letzten Transfertags allerdings erst sehr spät fixiert. Denn laut "OÖN" war auch die SV Ried am Ex-ÖFB-Stürmer dran.

Orhan Ademi sagte den Innviertlern am Vortag ab, wollte dann aber doch lieber nach Ried statt nach St. Gallen. In der Zwischenzeit baggerte Ried aber an Zulechner. Der Freiburger sagte zu und wenig später wieder ab, da Sturm noch die Fühler nach ihm ausstreckte.

Im Endeffekt klappte es noch mit Ademi.

Unkomplizierter Nutz-Wechsel dank Rapid

Unkomplizierter war die Abwicklung von Manager Stefan Reiter bezüglich Stefan Nutz.

Aufgrund der aussichtslosen Situation des Mittelfeldspielers bei den Hütteldorfern, blieb Ried bis zum letzten Transfertag dran und durfte sich dann für das Entgegenkommen Rapids bedanken.

"Rapid hat sich sehr korrekt verhalten. Wir können einfach keine Ablösen bezahlen", so Reiter, da Nutz am 31. August zuerst den Vertrag in Wien auflöste und dann bei den Oberösterreichern für ein Jahr plus Option unterschrieb.

LAOLA Meins

SV Ried

Verpasse nie wieder eine News ZU SV Ried!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

LAOLA Meins

SK Sturm Graz

Verpasse nie wieder eine News ZU SK Sturm Graz!

Einfach über LAOLA Meins diesem Thema folgen, und individuell und persönlich alle Infos erhalten!

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare