Sturm schickt Testspieler heim

Aufmacherbild

Sturm Graz wird Trainingsgast Miles Müller, den Sohn von Rapid-Sportdirektor Andreas Müller, vorerst nicht verpflichten. "Miles ist sowohl menschlich als auch fußballerisch einfach top. Deshalb werden wir ihn auch weiterhin auf unserem Radar haben. Aber derzeit kann er uns nicht weiterhelfen. Auch, weil wir auf seiner Position gut besetzt sind", erklärt Generalmanager Goldbrich in der "Kleinen". Zwei weitere Testkandidaten sind bereits für das Camp in Bad Tatzmannsdorf angekündigt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen