Geisenberger jubelt über 4. EM-Titel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Die deutsche Rennrodlerin Natalie Geisenberger jubelt bei der im Rahmen des Weltcups in Oberhof ausgetragenen Europameisterschaft über ihren 4. EM-Titel bzw. 48. Weltcup-Erfolg.

Die amtierende Weltmeisterin lässt beim Heimrennen der Konkurrenz keine Chance und verweist ihre Teamkolleginnen Tatjana Hüfner (+0,223 Sek.) und Dajana Eitberger (+0,317) auf die Plätze zwei und drei.

Madeleine Egle verbessert sich nach verpatztem ersten Lauf mit drittschnellster Zeit im zweiten von Platz 16 auf 11 (+0,606) und belegt in der bereinigten EM-Wertung Rang 10.

Zum Abschluss der Titelkämpfe steht am Sonntagnachmittag noch die Team-Staffel auf dem Programm.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare