Vanessa Herzog verlässt die Niederlande

Vanessa Herzog verlässt die Niederlande Foto: © getty
 

Eisschnellläuferin Vanessa Herzog verlässt nach zwei Jahren das niederländische Team Reggeborgh um die Olympiasieger Irene Wüst und Kjeld Nuis.

Die Ex-Weltmeisterin geht nach einer durchwachsenen Saison vor den Olympischen Winterspielen in Peking (4. bis 20. Februar 2022) eine Trainingsgemeinschaft mit dem polnischen Nationalteam ein.

"Es sind großartige Sportler und starke Charaktere im Team Reggeborgh, aber vielleicht gerade deshalb war ich in der letzten Zeit in Holland nicht locker genug, sowohl im Training als auch im Rennen. Ich habe mich irgendwie gehemmt gefühlt", begründet Herzog am Mittwoch in einer Presseaussendung ihren Weggang aus den Niederlanden.

Ihr Ehemann und Trainer Thomas Herzog ergänzt: "Vanessa hat sich in den zwei Jahren in Holland technisch und zeitlich nicht wie erhofft verbessert, daher mussten wir in der olympischen Saison eine Entscheidung treffen."

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..