Bestes Weltcup-Ergebnis für 2er-Bob Maier/Sammer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Ein Ausrufezeichen setzt Benjamin Maier im dritten Weltcup-Saisonrennen im Zweierbob in Altenberg.

Der 22-jährige Tiroler belegt mit seinem Anschieber Markus Sammer Rang vier und fährt damit sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis ein.

Am Ende fehlen dem Duo 0,78 Sekunden auf den deutschen Sieger und Weltmeister Francesco Friedrich, der im ersten Durchgang mit einer Zeit von 54,48 Sekunden den elf Jahre alten Bahnrekord (54,64) des 2014 zurückgetretenen Russen Alexander Subkov unterbietet.

Die Abstände zu den restlichen Podestplätzen des Russen Alexander Kasyanov (0,64) sowie des Letten Oskars Kibermanis (0,70) sind sehr gering.

In den ersten beiden Saisonläufen hatte Maier in Whistler (17.) und Lake Placid (12.) den Sprung unter die Top Ten verpasst. In der Gesamtwertung kann er sich mit nun 408 Punkten auf Platz neun nach vor arbeiten.

Ergebnisse vom Bob-Weltcup der Herren in Altenberg vom Samstag - Zweier:

1. Francesco Friedrich/Martin Grothkopp (GER) 1:49,20 Minuten - 2. Alexander Kasyanov/Alexey Pushkarev (RUS) +0,64 Sekunden - 3. Oskars Kibermanis/Matiss Miknis (LAT) 0,70 - 4. Benjamin Maier/Markus Sammer (AUT) 0,78. Weiter (nicht für 2. Lauf qualifiziert): 22. Markus Treichl/Franz Esterhammer (AUT)

Weltcupstand (nach 3 von 8 Bewerben): 1. Won Yun-jong (KOR) 576 Punkte - 2. Kasjanov 546 - 3. Peter Rico (SUI) 530. Weiter: 9. Maier 408 - 31. Treichl 56

Textquelle: © LAOLA1.at

Tops und Flops der 65. Vierschanzen-Tournee

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare