Vorarlbergerin Egger gewinnt Slalom-Gold bei EYOF

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Goldener Auftakt für Österreich bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen (EYOF) in Sarajewo.

Magdalena Egger wird im Slalom ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnt Gold. Die Vorarlbergerin setzt sich bei schwierigen Bedingungen - starker Schneefall und Wind - durch. "Das ist der größte Erfolg meiner Karriere", jubelt die 18-Jährige. "Ich habe gewusst, dass ich in Österreich ganz vorne bin, aber dass ich es auf internationaler Bühne gezeigt habe, ist einfach unglaublich."

"Goldene gibt viel Selbstvertrauen"

Trotz der widrigen Umstände behielt die Halbzeitführende im Finale einen kühlen Kopf. "Es war bei den Bedingungen und dem ganzen Drumherum sehr schwer, aber die Trainer haben mir gesagt, dass ich cool bleiben soll – und das ist mir ganz gut gelungen.“

Für den Riesentorlauf am Mittwoch gibt sich Egger selbst nur Außenseiterchancen: "Ich fühle mich im Slalom und in den schnellen Disziplinen wohler, aber die Goldene gibt viel Selbstvertrauen. Ich werde wieder alles geben!“

Textquelle: © LAOLA1.at

WM-Bronze! Marco Schwarz zittert sich zur Kombi-Medaille

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare