Drei Medaillen für Österreich bei Jugendspielen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Österreich darf sich am zweiten Tag der Europäischen Olympischen Jugend-Spiele in Sarajewo über drei Medaillen freuen.

Der Tiroler Joshua Sturm holt im Slalom der Burschen überlegen Gold, sein Vorarlberger Teamkollege Lukas Feurstein sichert sich Bronze.

Auch Biathletin Anna Gandler aus Tirol, die Tochter von Ex-Langläufer Markus Gandler, jubelt im Sprint über Rang drei.

Zum EYOF-Auftakt am Montag gewann Magdalena Egger Gold im Slalom der Mädchen.

"Alle auf einmal waren noch bei keinem Rennen"

"Ich kannte die meisten aus dem Starterfeld, aber alle auf einmal waren noch bei keinem Rennen. Eine super Sache, dass ich international voll vorne dabei bin. Ich bin einfach nur glücklich“, so Sturm, der seine Startnummer nach dem Rennen einem Fan überreicht: „Ich weiß nicht genau, was da los war. Ich habe sie noch nie gesehen und wusste zuerst nicht, was sie will. Dann hat sie mich nach der Startnummer gefragt, also hab ich sie ihr gegeben.“

Bronze geht an Sturms Zimmerkollegen Lukas Feurstein. Der Vorarlberger behält nach Rang sieben zur Halbzeit im zweiten Durchgang im Schneegestöber von Jahorina den Durchblick und katapultiert sich noch nach vorne: „Ich kann es noch gar nicht richtig glauben. Von so weit hinten noch auf das Podest, da musste vieles passen. Mein zweiter Lauf war sehr gut, ich habe richtig Zug gemacht. Dann war das nötige Glück auch dabei, aber ich bin einfach glücklich. Ich hätte nicht gedacht, dass es im Slalom für die Medaillen reichen könnte.“

Textquelle: © LAOLA1.at

Ski-WM: Österreich holt Silber im Teambewerb

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare