Yuki Ito kürt sich zur 3. Holmenkollen-Siegerin

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach Sarah Hendrickson (USA) im Jahr 2013 und dem Hattrick von Sara Takanaski (2014, 15, 16) darf sich ihre japanische Landsfrau Yuki Ito als dritte Springerin über einen Erfolg auf der Großschanze am berühmten Holmenkollen in Oslo freuen.

Die 22-Jährige feiert beim finalen Weltcupbewerb der Damen ihren 5. Saisonsieg vor Sara Takanashi (-7,0) und Maren Lundby (NOR/-7,9).

Jacqueline Seifriedsberger belegt hinter Katharina Althaus (GER) den 5. Rang, Chiara Hölzl holt mit Höchstweite in DG2 Platz 8.

Daniela Iraschko-Stolz ist zum Abschluss der Saison verletzungsbedingt nicht am Start.

Auch der Gesamt-Weltcup endet nach 19 Bewerben mit einem japanischen Doppelsieg. Takanashi (1455 Punkte) siegt vor Ito (1208) und Lundby (1109). Iraschko-Stolz (717) wird als beste ÖSV-Dame Sechste, Seifriedsberger (544) belegt den 8. Endrang, Hölzl schließt den Weltcup als 13. (387) ab.

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Florida Panthers verlieren mit Thomas Vanek in Tampa

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare