Simon Ammann hängt weitere Saison an

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Simon Ammann hat noch nicht genug.

Der mittlerweile 38-jährige Schweizer verkündet am Mittwoch, dass er eine weitere Saison im Skisprung-Zirkus anhängen wird.

Die Leistungssteigerung zum Ende der vergangenen Saison war der Hauptgrund, der Ammann zum weitermachen bewogen hat. In Planica war der Schweizer auf 243 Meter gesegelt - so weit, wie nie zuvor.

Die kommende Saison wird Ammanns 23. im Weltcup sein. Der Routinier holte sowohl 2002 in Salt Lake City als auch 2010 in Vancouver Olympiagold von der Normal- und Großschanze, 2009 gewann er den Gesamtweltcup. Zudem sprang er einmal zu WM-Gold (2007 Sapporo Großschanze), einmal zu WM-Silber (2007 Sapporo Normalschanze) und zweimal zu WM-Bronze (2009 Liberec Normalschanze; 2011 Oslo Großschanze).

Textquelle: © LAOLA1.at

NHL: Dave Tippett neuer Head Coach der Edmonton Oilers

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare