Schwerer Sturz überschattet Skifliegen in Planica

Schwerer Sturz überschattet Skifliegen in Planica Foto: © GEPA
 

Der erste Bewerbs-Tag beim Saison-Finale der Skispringer in Planica wird von einem schweren Sturz überschattet.

Ex-Skiflug-Weltmeister Daniel Andre Tande kommt im Probedurchgang schwer zu Sturz. Der Norweger kippt unmittelbar nach dem Absprung nach vorne weg, schlägt aus großer Höhe hart auf dem Aufsprunghang auf und scheint nach dem Aufprall bewusstlos zu sein, er rutscht den kompletten Aufsprunghang hinunter.

Tande wird nach medizinischer Erstversorgung mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Ljubljana gebracht. Über seine Verletzungen ist bisher noch nichts genaues bekannt, laut ersten FIS-Informationen zufolge soll sein Zustand aber soweit stabil sein.

Informationen über etwaige Verletzungen gab es vorerst keine. "Das hat böse ausgeschaut", meinte Stefan Kraft, der den offenbar bewusstlosen Tande den Hang herunterrutschen gesehen hatte.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..