Ex-ÖSV-Coach Felder arbeitet in Italien

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der Ende März aus familiären Gründen als Cheftrainer der österreichischen Skisprung-Herren zurückgetretene Andreas Felder ist nun Coach im italienischen Team.

Das gab der Skiverband Italiens bekannt. Der 58-Jährige soll sich hauptsächlich um das Damenteam mit den Schwestern Lara, Manuela und Jessica Malsiner kümmern. Übergeordneter Cheftrainer und Herren-Coach bleibt Andrea Morassi.

Neuer ÖSV-Herren-Trainer ist Andreas Widhölzl, der eine Woche nach dem verlautbarten Rückzug von Felder präsentiert worden war. Felder hatte nach zwei Jahren im Amt aufgehört, da er nach der Geburt seines dritten Kindes im Februar mehr Zeit für die Familie haben will.

Textquelle: © APA

Fußball: Liga-Vorstand Ebenbauer fordert Informationen vom LASK

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare