3. Sieg für Kubacki im Sommer GP

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dawid Kubacki feiert am Samstagabend in Courchevel im dritten Bewerb des Sommer-Grand-Prix den dritten Sieg.

Der Pole (274,2 Punkte) triumphiert vor seinem Landsmann Maciej Kot (266,0), der auch in der Gesamtwertung hinter Kubacki Zweiter ist, und dem Tschechen Roman Koudelka (262,4).

Manuel Fettner (255,0) belegt als bester Österreicher Platz acht, Stefan Kraft (254,0) landet auf Rang zehn, Markus Schiffner (237,7) nimmt die 24. Stelle ein. Florian Altenburger, Michael Hayböck (ex aequo 37.) und Clemens Aigner (44.) schaffen es nicht in das Finale der Top 30.

Tournee-Sieger, Doppel-Weltmeister, Weltrekord-Halter, Gesamtweltcup-Triumphator - Stefan Krafts Karriere in Bildern:

Bild 1 von 33 | © getty

Stefan Kraft begann im zarten Alter von zehn Jahren mit dem Skispringen. Er wusste von Anfang an zu überzeugen. 

Bild 2 von 33

Nach durchwegs guten Ergebnissen im Alpencup und bei FIS-Cups wurde er für die Junioren-WM 2011 in Otepää nominiert. 

Bild 3 von 33 | © GEPA

Dort holte der damals 18-Jährige neben Silber im Einzel auch Gold im Team - unter anderem mit Michael Hayböck und Markus Schiffner. 

Bild 4 von 33 | © GEPA

2012 folgte dann das Debüt im Weltcup: Beim Dreikönigsspringen im Rahmen der Vierschanzen-Tournee in Bischofshofen sprang Kraft auf Rang 54.

Bild 5 von 33 | © GEPA

Ein Jahr später durfte sich der Salzburger beim Bergisel-Springen über Rang 23 und somit seine ersten Weltcup-Punkte freuen. 

Bild 6 von 33 | © GEPA

Wenige Tage später sprang Kraft ín Bischofshofen dann erstmals aufs Podest: Bei seinem erst dritten Weltcup-Einsatz wurde er Dritter...

Bild 7 von 33 | © GEPA

...und jubelte gemeinsam mit Sieger Gregor Schlierenzauer. 

Bild 8 von 33 | © GEPA

Im Februar 2013 gab der Pongauer in Oberstdorf sein Skiflug-Debüt - und wurde auf Anhieb Elfer. 

Bild 9 von 33 | © GEPA

Am 29. Dezember 2014 war es dann soweit: Beim Auftaktspringen der Tournee in Oberstdorf feierte Kraft seinen ersten Weltcup-Sieg. 

Bild 10 von 33 | © GEPA

Am Ende durfte sich der Salzburger Vierschanzen-Tournee-Sieger nennen. 

Bild 11 von 33 | © GEPA

Dafür gab's ein Sieger-Bussi von Freundin Marissa. 

Bild 12 von 33 | © GEPA

Noch im Jänner 2015 sprang der Tournee-Triumphator zu seinem zweiten Weltcup-Sieg.

Bild 13 von 33 | © GEPA

Bei der WM 2015 in Falun holte Kraft  Silber mit der Mannschaft...

Bild 14 von 33 | © GEPA

...und Bronze im Einzel von der Normalschanze. 

Bild 15 von 33 | © GEPA

Am Ende der Saison 2014/15 folgte in Lahti der dritte Triumph auf höchster Ebene. 

Bild 16 von 33 | © GEPA

Bei der Skiflug-WM am Kulm war Kraft Teil des bronzenen ÖSV-Quartetts...

Bild 17 von 33 | © GEPA

...und auch im Einzel flog der Salzburger zu Bronze. 

Bild 18 von 33 | © GEPA

"Vier gewinnt" hieß es im Jänner 2016 in Zakopane, wo Kraft seinen 4. Weltcup-Sieg feierte. 

Bild 19 von 33 | © GEPA

Nummer fünf folgte im vergangenen Dezember beim Auftakt der Vierschanzen-Tournee in Oberstdorf. 

Bild 20 von 33 | © GEPA

Die Tournee endete für Kraft nach einer Grippe zwar enttäuschend, danach trumpfte er aber so richtig auf:

Bild 21 von 33 | © GEPA

Bei den Weltcup-Springen Anfang Februar in Oberstdorf schlug er gleich doppelt zu und feierte die Siege Nummer 6 und 7. 

Bild 22 von 33 | © GEPA

Auch bei der Olympia-Generalprobe in Pyeongchang war der 23-Jährige nicht zu schlagen. 

Bild 23 von 33 | © GEPA

Bei der WM in Lahti räumte Kraft dann so richtig ab: Den Anfang machte er mit Gold von der Normalschanze. 

Bild 24 von 33 | © GEPA

Es folgte Silber im Mixed-Team-Bewerb...

Bild 25 von 33 | © GEPA

...sowie Bronze im Team gemeinsam mit Gregor Schlierenzauer, Michael Hayböck und Manuel Fettner. 

Bild 26 von 33 | © GEPA

Auf der Großschanze kürte sich Kraft zum Doppel-Weltmeister. 

Bild 27 von 33 | © GEPA

Insgesamt verließ er Lahti mit 4 Medaillen im Gepäck. 

Bild 28 von 33 | © GEPA

Auch bei der erstmals ausgetragenen Raw-Air-Tour setzte Kraft seinen Erfolgslauf fort. 

Bild 29 von 33 | © GEPA

In Oslo und Tronheim feierte er seine Weltcup-Siege Nummer 9 und 10...

Bild 30 von 33 | © GEPA

...ehe er in Vikersund mit unfassbaren 253,5 m neuen Weltrekord aufstellte. 

Bild 31 von 33 | © GEPA

In einem dramatischen Finish sicherte sich Kraft schließlich auch den Gesamtsieg in der Raw-Air-Wertung. 

Bild 32 von 33 | © GEPA

Zum Abschluss einer überragenden Saison holt sich Kraft beim Finale in Planica den Sieg im Gesamtweltcup und die kleine Kugel im Skiflug-Weltcup. 

Bild 33 von 33 | © GEPA
Textquelle: © LAOLA1.at

DFB-Pokal: Hoffenheim müht sich ohne ÖFB-Legionäre weiter

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare